Herbstbauwoche 2011

Gartenarbeit während der Bauwoch Herbst 2011 im Falsterhus

Gartenarbeit

Meine erste Bauwoche im Falsterhus. Vorwiegend mit Holz hacken beschäftigt, während die anderen im Garten arbeiten.

In Pausen kleine Ausflüge in die Umgebung, Schrauben oä. in Stubbeköbing holen, bei Pomle Nakke an den Strand.

Großes Abendessen mit allen Beteiligten. (Es wurde die ganze Zeit sehr gut gekocht!)

Esstisch im blauen Salon festlich gedeckt

Esstisch

Jemand brachte auch Weißwein aus Falster mit, der in sehr kleinen Mengen bei Stubbeköbing angebaut wird. Ich fand ihn zu sauer.

Im Anschluß an die Bauwoche war ich noch ein paar Tage allein im Haus und freute mich an der ruhigen spätherbstlichen Stimmung.

Stefan