Der Bahnhof von Horbelev

Ehemaliger Bahnhof von Horbelev in der Torvegade 13

Ehemaliger Bahnhof von Horbelev in der Torvegade 13

Dieses unscheinbare Gebäude in der Torvegade 13 war einmal der Bahnhof von Horbelev. Ihr werdet auf dem Weg zum Supermarkt bestimmt schon einmal daran vorbeigekommen sein. Gegenüber stand das leider 2017 abgerissene Hotel Kro.

Tatsächlich war das kleine, verschlafene Horbelev einst an die dänische Eisenbahn angeschlossen. Zwischen 1911 und 1966 hielten hier die Züge der privaten Stubbekøbing-Nykøbing-Nysted Banen. Wie ihr Name schon andeutet, verlief die Strecke von Stubbeköbing nach Nyköbing und von dort noch nach Nysted auf Lolland. Mit dem Aufkommen des Individualverkehrs in den 1950er Jahren wurde die Bahn zunehmend unrentabel und schließlich 1966 eingestellt. Schienen und Gleisbett sind verschwunden, der Streckenverlauf nur noch an einigen wenigen Stellen sichtbar. Die Bahnhofsgebäude, wie das in Horbelev, sollen dagegen noch alle existieren. Sie sind in privaten Besitz übergegangen.

Horbelev und sein Bahnhof

Horbelev und sein Bahnhof. Karte von vor 1945. (Q; HistoriskAtlas.dk)

Bitte einsteigen

Im folgenden einigen Quellen zur Eisenbahn. Alle in Dänisch:

Auf Wikipedia:

https://da.wikipedia.org/wiki/Stubbek%C3%B8bing-Nyk%C3%B8bing-Nysted_Banen

Übersicht zu Lokomotiven und Wagen:

http://www.jernbanen.dk/pbaner.php?s=114

Sehr umfangreiche Seite mit Vorstellung der einzelnen Stationen:

http://evp.dk/index.php?page=stubbekobing-nykobing-f-nysted-banen

Noch mehr zu den Stationen, besonders im heutigen Zustand:

http://www.danskestationer.dk/snnb/stubbekoebing.php

Historische Karte, die den Streckenverlauf zeigt:

https://historiskatlas.dk/@54.8208408,12.0582676,15z?m!54

Auf gehts!

Vielleicht habt ihr jetzt Lust bekommen, euch ein wenig auf die Spurensuche zu begeben? Hier eine kleine Aufgabe für den Start:

Wo befindet sich heute der ehemalige Bahnhof von Aastrup?