Heldige Kartoffel

Heldige Kartoffel

Heldige Kartoffel

Neulich entdeckte ich auf einer dänischen Seite, dass es dort ‚heldige Kartoffeln‘ gibt. Die sind aber nicht kühn oder tapfer, sonder einfach ‚glücklich‘.

Das ist doch überraschend, denn ein Blick in eine deutsches Wörterbuch zeigt, dass die Beziehung zwischen ‚Held‘ und ‚Glück‘ bei uns so nicht gegegben ist. Im Dänischen bedeutet ‚Held‘ Glück und ‚heldig‘ glücklich. ‚Heldige Kartoffel‘ wird im Danske Ordbok sogar als Redewendung (faste udtryk) geführt. Vielleicht so etwas wie unser ‚Glückspliz‘.

Wir wandten uns an Kapidänin, die auf Instagram und Twitter regelmässig zu dänsischen Themen berichtet. Sie schrieb uns:

heldig stammt von held (Glück) anord heill , Germ. *hailaz – was soviel wie „ganz“ oder „unversehrt“ bedeutet haben muss (adän hel )

Held kommt von ahd helid, germ. *haliþaz. Im ae war es der hæleþ , auf dieses Wort geht wiederum das engl health zurück

Also vielleicht war doch der Gesunde im Sinne von „im Kampf unversehrt“ schon immer der Glückliche, also im übertragenden Sinn der Held?

EIn interessanter Zusammenhang, von Held zu health. Der wäre mir so nicht gekommen.

Also, gesund sind Kartoffeln allemal und die besten Kartoffeln gibts beim Lammbauern in Horbelev.

Beitrag von Stefan. Eingetragen in Allgemein · Schlagwort(e):